Familienwohngruppe Rettkowski


Unsere Einrichtung ist auditiertes Mitglied in der IKH.




Start-hp-001_01
(Bild:Ikh-SH.de)


Durch das neue Bundeskinderschutzgesetz, das am 01.01.2012 in Kraft getreten ist, ist eine kontinuierliche Qualitätsentwicklung nunmehr in allen Bereichen der Kinder- und Jugendhilfe Pflicht.
Dabei geht es um Entwicklung, Anwendung und Überprüfung von Standards für die Sicherung der Rechte von Kindern und Jugendlichen und ihren Schutz vor Gewalt.
Die Mitgliedseinrichtungen der Interessengemeinschaft Kleine Heime & Jugendhilfeprojekte Schleswig- Holsteine.V. (IKH) haben bereits im Jahr 2000 ein verbandseigenes QE- Verfahren eingeführt und alle IKH- Einrichtungen werden seit 2001/2002 regelmäßig auditiert. (Quelle: IKH-SH.de)



Des weiteren ermöglichen wir unseren Mitarbeitern:

  • die Teilnahme an internen Fortbildungen, die von der Heimleitung oder externen Person angeboten werden.
  • Team- Supervisionen
  • ggf. Unterstützung externer Fortbildungsmaßnahmen, Schulungen oder Studium.



Zuletzt aktualisiert am: